49.80€

Cold Mountain Studies
[9783888144578]

Cold Mountain Studies
Brice Marden, 1938 in Bronxville, New York, geboren, begann den Zyklus Cold Mountain Studies im Mai 1987 in New York, setzte ihn in Berlin und auf den Inseln Hydra (Ägäis) und St. Barth (Karibik) fort und beendete ihn schließlich im Mai 1989 in New York. Der hier erstmals veröffentlichte Zyklus - fünfunddreißig Zeichnungen in Tinte und Gouache auf Büttenpapier - ist der konzentrierte Ausdruck einer Veränderung in Brice Mardens künstlerischem Werk, die seit 1987/88 zu beobachten ist. Seine früheren Arbeiten waren eher monochrom oder, wie die Window-Studies, von geometrischen Formen bestimmt. Daß sich Brice Marden von dieser körperhaften Gestaltungsweise wieder abwandte und einen weiteren radikalen Schnitt vollzog, mag darin begründet sein, daß er selbst jene Dynamik und den Rhythmus vermißte, die seine jüngsten Bilder auszeichnen. Sie suchen - so beschreibt es der Berliner Kunstschriftsteller Heiner Bastian - in der filigranen Flächenstruktur eine Transzendenz, die für Brice Marden nicht mehr in der illusionären räumlichen Tiefe des Bildes erschließbar ist, sondern gleichsam meditativ nun wieder auf der malerischen Ebene stattfindet.
Schirmer/Mosel. 84 Seiten, 35 Farbabb., gebunden, 29 x 31,5 cm. Dt./Engl.

Herbst 2019
Autor
Schnellsuche
Sprachen
Deutsch English
Währungen
osCommerce