19.80€

Die Kunst, Chanel zu sein
[9783865550682]

Die Kunst, Chanel zu sein
Neuauflage
„Ihre märchenhafte Lebensgeschichte ist voller Anekdoten, Mythen, witziger Maximen und ätzendem Tratsch“, schrieb der Spiegel über die Memoiren von Coco Chanel (1883–1971), der Grande Dame der Pariser Haute Couture. Im Nachkriegswinter 1946 vertraute sie dem Schriftsteller Paul Morand in langen Gesprächen ihre Erinnerungen an. Aus seinen damaligen Aufzeichnungen entstand "Die Kunst, Chanel zu sein", das ungeschminkte Selbstportrait einer außergewöhnlichen Frau.

SchirmerMosel Literatur. Aufgezeichnet von Paul Morand. Aus dem Französischen von Annette Lallemand. 288 Seiten, 23 Abb. Format: 12,5 x 20,5 cm, gebunden. Deutsche Ausgabe.


Herbst 2019
Autor
Schnellsuche
Sprachen
Deutsch English
Währungen
osCommerce